Haus für neugierige Nachbarn

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
m67 architekten Nowoczesne domy
Loading admin actions …

Er benötigt allenfalls 100 Millisekunden, kann ziemlich stark sein und wir alle kennen ihn: den ersten Eindruck. Doch, dass der nicht immer stimmen muss, wissen wir auch. 

Ein gutes Beispiel dafür ist das in der baden-württembergischen Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen errichtete Wohnhaus, das von den Experten von m67architekten entworfen wurde. Während es auf den ersten Blick recht verschlossen wirkt, überrascht die Rückseite umso mehr mit Offenheit… Seht selbst!

Der erste Eindruck

Das im Jahr 2013 fertiggestellte Einfamilienhaus ist direkt an einer Straße in einem Wohngebiet gelegen. In seiner Gestaltung ist es sehr freundlich. Die Tür aus hellem Massivholz harmoniert mit der in Weiß gehaltenen Fassade und der Verkleidung in Grau. Von der Straßenseite aus betrachtet, wirkt das Haus zunächst recht verschlossen. Die Fassade wird nur vereinzelt durch schmale, horizontal verlaufende Fenster gebrochen und auch der Eingangsbereich lässt keine Einblicke zu. Doch davon sollte man sich nicht beirren lassen. Denn so schüchtern sich die Frontseite zeigt, so offener präsentiert sich die Rückseite des Hauses. 

Auf den zweiten Blick

Der Blick auf die Rückseite zeigt uns, dass das Haus vor allem durch Transparenz besticht. Bis auf einen im oberen Geschoss eingefügten, blickdichten Wandstreifen, ist die zum Garten hin gelegene Fassade komplett verglast. Dafür wurden bodentiefe Fensterfronten eingesetzt, die für enorm viel Helligkeit in den Innenräumen sorgen und einen Austausch mit der Natur ermöglich. Dabei ist das Haus so angelegt, das Blicke von den umliegenden Häusern nicht möglich sind. 

Die Decke vom Untergeschoss wurde nach außen hin verlängert und wird als Balkon des oberen Stockwerkes genutzt. Von hier aus kann der Blick in die umliegende Landschaft genossen werden. Diese Ansicht zeigt auch sehr gut die räumliche Aufteilung des Hauses.

Lichtdurchflutet

Das untere Geschoss des Hauses ist L-förmig angelegt und wird als Wohn-, Koch- und Esszimmer genutzt, wobei die einzelnen Bereiche fließend ineinander übergehen. An die Küchenzeile schließt unmittelbar die Essecke an, die im verkürzten Bereich der Grundform gelegen ist. Im längeren, dafür aber schmaleren Raumabschnitt befindet sich das Sofa mit Fernseher, wobei dieser bei der Aussicht nahe überflüssig erscheint. Die Terrasse ist von hier aus mit nur einem Schritt erreichbar. 

Weitere Inspirationen für Terrassen – auch auf dem Dach – haben wir hier für euch!

Aufgang

Treppen sind oft mehr als nur Aufstieg ins nächste Geschoss. Oft sind sie vielmehr Blickfang und Zentrum des Hauses und bestechen durch ihre besondere Gestaltung – wie hier, wenn auch in dezenter Art und Weise. Die Treppenstufen werden jeweils außerhalb von den angrenzenden, raumabschließenden Wänden gehalten, während in der Mitte ein eingezogener, senkrecht verlaufender Balken für Halt sorgt. Die Konstruktion der Treppe bekommt dadurch einen luftigen Charakter und wirkt geradezu leichtfüßig. 

Minimalistisch

Das Badezimmer wird durch klare, geometrische Formen dominiert und zeigt sich im minimalistischen Stil zeitgenössischer Architektur. Das ausladende Waschbecken wurde einer formengleichen Halterung im konträrenTon aufgelegt, die sich wiederum auf die schmale, rechteckige Badewanne stützt, die dazu in einem Winkel von 90 Grad steht. Die großflächigen Fensterscheiben ermöglichen auch von hier aus einen tollen Ausblick. 

Bei Nacht

Zu guter Letzt möchten wir euch nicht den Anblick des Hauses zu später Stunde vorenthalten. Die verglaste Rückseite kommt vor allem bei Dunkelheit und kompletter Innenbeleuchtung sehr gut zur Geltung und ermöglicht einen freien Blick in die Räumlichkeiten. Sehr schön sieht man von hier aus auch die oben beschriebene Treppe. Wem das zu viel Transparenz ist, der kann individuell Vorhänge oder Jalousien als Sichtschutz anbringen und so für mehr Privatsphäre sorgen – ganz nach Belieben. 

Chcesz zbudować lub wyposażyć dom?
Skontaktuj się z nami!

Znajdź inspirację do Twojego domu